Immobilie(n) vermarkten über City-Immobilien Thüringen, Matthias Schellenberg


Das Energielabel richtig lesen +++ Tipps rund ums Energiesparen bei der Warmwasserbereitung

Verbraucher können mit einem effizient arbeitenden Haushaltsgerät viel Geld einsparen. Von dem Geschirrspüler oder dem Gefriergerät kennen viele bereits das sogenannte Energieeffizienzlabel. Das gibt Auskunft über Details der einzelnen Modelle, die für den Energieverbrauch wichtig sind. Bei Warmwassergeräten ist die Kennzeichnung ebenfalls ab 26.09.2015 Pflicht. Dieses Energielabel für Warmwassergeräte soll Verbrauchern bei einer umweltbewussten Kaufentscheidung helfen.

 

Ein Durchlauferhitzer für Warmwasser sollte je nach Bedarf ausgewählt werden. Foto: djd/Clage

Ein Durchlauferhitzer für Warmwasser sollte je nach Bedarf ausgewählt werden.
Foto: djd/Clage



Durchlauferhitzer bekommen die beste Energieeffizienzklasse

Im Vergleich aller verfügbaren Warmwassersysteme werden elektronische Durchlauferhitzer in die beste Energieeffizienzklasse A eingestuft. Denn sie verbrauchen - im Gegensatz zu herkömmlichen Speichersystemen - lediglich Energie, wenn warmes Wasser tatsächlich gezapft wird. Dipl.-Ing. Christian Koch von Clage wirkt als Mitglied im Ausschuss der Energieverbrauchskennzeichnung mit. Er rät zur Achtsamkeit beim Gerätekauf: Nicht nur die Energieeffizienzklasse sei wichtig, sondern auch die weiteren Detailinformationen auf dem Label. Denn auch innerhalb einer Effizienzklasse gebe es große Unterschiede im Energieverbrauch. Darum sei es wichtig, bei der Kaufentscheidung alle Elemente auf dem Energielabel zu berücksichtigen.


Das neue Energielabel bringt Sicherheit für Verbraucher. Foto: djd/Clage

Das neue Energielabel bringt Sicherheit für Verbraucher.
Foto: djd/Clage



Das sollte der Verbraucher wissen

Es ist keinesfalls energieeffizient, beständig große Mengen an Wasser zu erwärmen, wenn man eigentlich nur wenig davon braucht. Deshalb ist die Auswahl des richtigen Gerätes für den vorgesehenen Zweck wichtig. Hier kommt das Zapfprofil-Icon auf dem Energielabel ins Spiel. An einem Waschbecken zum Beispiel reicht ein Wasserdurchfluss von etwa zwei Litern in einer Minute aus. Dafür ist ein kleiner Durchlauferhitzer mit dem Zapfprofil XXS geeignet, etwa der MCX des Herstellers Clage (clage.de). Für eine Küchenspüle braucht man ein Gerät mit dem nächstgrößeren Zapfprofil XS. Das ist zum Beispiel ein kompakter Durchlauferhitzer, mit dem zirka fünf Liter in der Minute erhitzt werden. Für mehrere nahe beieinander liegende Zapfstellen im Bad ist ein noch größerer Durchlauferhitzer notwendig. Das "S"-Zapfprofil ist dann das richtige.

 

Zapfprofile von energiesparenden Durchlauferhitzern für Bad (links),  Küche (Mitte) und Waschbecken (rechts). Foto: djd/Clage

Zapfprofile von energiesparenden Durchlauferhitzern für Bad (links),
Küche (Mitte) und Waschbecken (rechts). Foto: djd/Clage



Jährlichen Energieverbrauch beachten

Das neu eingeführte Energieeffizienzlabel sieht aus wie das bekannte Farbbalken-Etikett an Haushaltsgeräten. Darauf sind sieben Effizienzklassen farblich eingeteilt, ähnlich wie bei einer Ampel. Ein grüner Balken steht für die beste Klasse. Ein roter Balken symbolisiert die schlechteste. Der Pfeil neben dem jeweiligen Balken zeigt die entsprechende Einstufung an. Eine weitere notwendige Information ist die Kenngröße des Energieverbrauchs pro Jahr. So verbrauchen elektronische Durchlauferhitzer ca. ein Drittel weniger Energie als hydraulische Modelle, obwohl beide in die Energieeffizienzklasse A eingestuft wurden. Der Grund: Elektronische Durchlauferhitzer passen den Energie-Verbrauch der benötigten Menge und Temperatur des Wassers selbstständig an. Es lohnt sich also, die Angabe des jährlichen Energieverbrauchs beim Gerätekauf zu beachten.

Fazit

Die Energieeffizienzklasse allein ist beim Kauf eines Warmwasserbereiters nur wenig aussagekräftig. Verbraucher müssen auch das Zapfprofil und den Energieverbrauch pro Jahr beachten, damit sie eine gute Wahl treffen können.

 

Tipps für einen gesunden Schlaf +++ Bett und Matratze individuell passend auswählen

Ohne gesunden Schlaf geht es nicht: Wer nachts nicht die benötigte Erholung findet, kann auf Dauer unter Konzentrationsschwächen und Erschöpfung leiden. Viele kennen das Gefühl, sich bereits am Morgen wie gerädert zu fühlen. Auch wer ohnehin bereits unter Rückenschmerzen leidet, sollte auf einen guten Liege- und somit Schlafkomfort achten. Wichtig ist es dabei, das Schlafzimmer mit Bedacht einzurichten und insbesondere die Unterlage - sprich die Matratze - passend zum eigenen Körper auszuwählen.


Erholsamen und gesunden Schlaf finden: Die passende Unterlage schafft  dafür die Voraussetzung. Besonders im Trend liegen Boxspringbetten. Foto: djd/ADA Möbelfabrik

Erholsamen und gesunden Schlaf finden: Die passende Unterlage schafft
dafür die Voraussetzung. Besonders im Trend liegen Boxspringbetten.
Foto: djd/ADA Möbelfabrik


Entspannte Ruhe finden

Ein gesunder Schlaf fängt mit der richtigen Einstellung an: Alltagssorgen haben im Schlafzimmer nichts zu suchen. Wer sich im Bett noch mit schweren Gedanken trägt, wird es mit großer Sicherheit schwer haben, die erhoffte Bettruhe zu finden. Dasselbe gilt für die Lektüre eines fesselnden Thrillers oder für den Fernsehkrimi: Alles, was unnötig munter macht, sollte vor dem Einschlafen vermieden werden. Zu einer entspannten Atmosphäre trägt zudem die passende Einrichtung bei: Empfehlenswert sind eher warme, angenehme und nicht zu grelle Farben. Wichtig ist es auch, die Fenster gut verdunkeln zu können, damit Laternenlicht nicht das Einschlafen behindern kann.

Die Matratze individuell passend auswählen

Die passende Schlafumgebung ist das eine - die richtige Unterlage das andere. Bett und insbesondere Matratze sind entscheidend für den Schlafkomfort und sollten daher sorgsam ausgewählt werden. Empfehlenswert ist eine individuelle Beratung im Fachhandel. Entscheidende Faktoren für den Kauf einer individuell passenden Matratze sind Gewicht und Körpergröße, das eigene Schlafverhalten (eher Seiten- oder Bauchlage) sowie eventuell bereits vorhandene Rückenbeschwerden. Hochwertige, gute Matratzen passen sich jeweils individuell den Konturen des Körpers an. Wie das Modell "TF Double Section" (ada.at), welches mit seinem doppelten Kern eine maßgeschneiderte Druckverteilung schafft. Der elastische Doppeltonnen-Taschenfederkern stützt im unteren Bereich, während der obere, etwas weichere Kern sich komfortabel dem Körper anpasst.

Doppelfederkern-Matratzen passen sich individuell dem Körper an und  ermöglichen somit eine korrekte Druckverteilung. Foto: djd/ADA MöbelfabrikDoppelfederkern-Matratzen passen sich individuell dem Körper an und
ermöglichen somit eine korrekte Druckverteilung. Foto: djd/ADA Möbelfabrik

 


Boxspringbetten bieten besonderen Schlafkomfort

Immer beliebter werden zudem Boxspringbetten, wie sie viele von Hotelaufenthalten kennen. Mit ihrem etwas höheren Aufbau ermöglichen sie einen bequemen Einstieg. Unterbau und Matratze tragen zudem zu hoher Schlafqualität bei. Hersteller wie etwa Ada bieten ein umfassendes Sortiment der beliebten Boxspringbetten, die sich mit individuell wählbaren Designs, Kopf- und Fußteilen sowie Bezugsmaterialien jedem Einrichtungsstil anpassen.

 

Verfügbare Marktplatz - Rubriken

 

Hierfür sind folgende Unterverzeichnisse angelegt:

Marktplatz - Rubriken                                                       
ID Bezeichnung  Ordner
112 Marktplatz marktplatz
926 Marktplatz - Bauen und Wohnen marktplatz-bauen-und-wohnen
1036 Marktplatz - Autohaus marktplatz-autohaus
1039 Marktplatz - Bauunternehmen marktplatz-bauunternehmen
1121 Marktplatz - Beauty & Wellness marktplatz-beauty-wellness
1044 Marktplatz-Computerservice marktplatz-computerservice
1030 Marktplatz - Dachdecker marktplatz-dachdecker
 927 Marktplatz - Dienstleistungen  marktplatz-dienstleistungen
1110 Marktplatz - Einzelhandelsgeschäfte marktplatz-einzelhandel-laden-shop
924 Marktplatz Essen und Trinken marktplatz-essen-und-trinken
1037 Marktplatz - Fernseh- und Mediaservice marktplatz-tv-dienst
1029 Marktplatz - Finanzdienstleistung marktplatz-finanzdienstleistung
1031 Marktplatz - Gastronomie  marktplatz-gastronomie
1028 Marktplatz - Handwerk marktplatz-handwerk
1043 Marktplatz - Hausmeister- u. Handwerkerservice marktplatz-hausmeister
1033 Marktplatz - Immobilienmakler marktplatz-immobilienmakler
1053 Marktplatz - Inkassodienste  
1050 Marktplatz - Inneneinrichtung / Raumausstattung  
1042 Marktplatz - Innenausbau  
1046 Marktplatz - Nebenjob - Zweiteinkommen - Existenzgründung marktplatz-nebenjob-zweiteinkommen-existenzgruendung
1035 Marktplatz - KFZ-Werkstatt marktplatz-kfz-service
1041 Marktplatz - Lieferservice  
1048 Marktplatz - Oekologie  
1051 Marktplatz - Personenbeförderung  
1052 Marktplatz - Reisevermittlung  
1047 Marktplatz - Rentenberatung  
1045 Marktplatz-Softwareentwicklung / Programmierung marktplatz-informatiker
1032 Marktplatz - Übernachtung marktplatz-uebernachtung
1049 Marktplatz - Unternehmensberatung  
1040 Marktplatz - Werbeagentur marktplatz-werbeagentur
1034 Marktplatz - Wertgutachter Immobilien  
1038 Marktplatz - Zweiradservice  
     
 1117 Werbung - Preise werbung-preise
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

Testeintrag

diese Kategorie habe ich eingerichtet, um alternativ zu den Newslettern allen Maklern allwöchentlich Tipps für die Nutzung des IF Stadtkonzepts zu liefern.

... und auch, um z.B. mal Umfragen zu starten

Stadtportalwerbung für Ratzeburg und Umgebung

Keine Werbung zu machen, ist teuer!

Können Sie sich also leisten, KEINE Werbung zu machen?



Kontakt per E-Mail aufnehmen

Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.

Immobilien Maklerbüro Immobilien Fotogalerie Referenzen


Ihr Ansprechpartner



Gotha



Partner werden!



A link not to be clicked on