Immobilie(n) vermarkten über City-Immobilien Thüringen, Matthias Schellenberg


Gesuch +++ Bauernhaus oder Resthof zum Kauf im Münsterland

Wir suchen im direkten Kundenauftrag ein Bauernhaus oder Resthof zum Kauf

  •    in und um Münster bzw. im Münsterland

  

  •    Platz für 15 Personen

  

  •    öffentliche Verkehrsmittel max. 5 Kilometer entfernt



Angebote von Maklerinnen und Maklern sind erwünscht. Wir freuen uns auf Ihre Angebote!

Falls Sie über ein möglicherweise passendes Angebot verfügen, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt zu uns auf.



Leichtmerkhotline 0800 OEKOFUX


Mit diesem Namen merken Sie sich auf einfachste Art und Weise die Telefonnummer
des deutschlandweiten Oekologie-Partner Netzwerkes der OEKOFUX.

Sie möchten den OEKOFUX-Partner für Ihre Stadt / Ihren Ort telefonisch erreichen? 

Dann wählen Sie einfach 0800 OEKOFUX (0800 6356389) und tippen nach entsprechender Aufforderung Ihre Postleitzahl, oder die des gewünschten Ortes in Ihr Festnetztelefon, Handy oder Smartphone!


Wie funktioniert das? Wie wird diese Nummer gewählt?

Ganz einfach: Durch die auf den Telefontastaturen neben den Ziffern stehenden Buchstaben kann also auch ein Wort eingegeben werden. Es lassen sich also nicht nur Kurznachrichten (SMS) damit eingeben.

 

Hochgeladene Bilddatei

  

   

 

 kein Buchstabe
 A, B und C
 D, E und F
 G, H und I
 J, K und L
 M, N und O
 P, Q, R und S
 T, U und V
 W, X, Y und Z
 kein Buchstabe

Umlaute werden mit "E" gebildet z.B. "AE" für "Ä"

Jede Taste wird dabei pro Buchstabe nur einmal gedrückt und nicht mehrmals, wie es beim Schreiben von Kurznachrichten (SMS) manchmal noch üblich ist.

Zum Beispiel entspricht dem Wort "OEKOFUX" somit die Ziffernfolge "6356389".
Zusammen mit der Vorwahl 0800 für gebührenfreies Anrufen entsteht aus der Rufnummer 0800-6536389  damit die
leicht zu merkende "Leichtmerknummer" 0800-OEKOFUX.

 


Sie haben Interesse an der Übernahme eines OEKOFUX Ökologie-Stadtportals und haben hierzu Fragen?


Rufen Sie uns bitte einfach unter der hierfür eingerichteten Hotline 0800 OEKOFUX FON an


oder senden uns eine Email über den Kontaktbutton.

 

 

Mietpreisbremse in Brandenburg ab 01.01.2016

Ab 01.01.2016 ist die Mietpreisbremse für Brandenburg in Kraft getreten.

Die Mietpreisbremse greift bei neuen Mietverträgen für Wohnraum. Die Höhe der Kaltmiete ist auf 110 % der ortsüblichen Vergleichsmiete begrenzt.

Ausgenommen ist Wohnraum der nach dem 1. Oktober 2014 neu gebaut worden ist und Wohnraum der umfassend saniert und modernisiert worden ist. Eine Sanierung und Modernisierung ist umfassend, wenn eine Gleichstellung mit einem Neubau als gerechtfertigt erscheint.

Mieten, die bereits über der Höchstgrenze der Mietpreisbremse liegen, haben Bestandsschutz. Hat also der Vormieter bereits eine Miete gezahlt, die mehr als 110 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt, darf der Vermieter diese Miethöhe auch vom Nachmieter verlangen.


Mietpreisbremse Brandenburg


In diesen Städten und Gemeinden in Brandenburg wird ab 01.01.2016 die Mietpreisbremse eingeführt:


  • Ahrensfelde
  • Bernau
  • Birkenwerder
  • Blankenfelde-Mahlow
  • Dallgow-Döberitz
  • Eichwalde
  • Erkner
  • Falkensee
  • Glienicke/Nordbahn
  • Großbeeren
  • Hennigsdorf
  • Hohen Neuendorf
  • Hoppegarten
  • Kleinmachnow
  • Königs Wusterhausen
  • Mühlenbecker Land
  • Neuenhagen
  • Nuthetal
  • Oranienburg
  • Panketal
  • Petershagen/Eggersdorf
  • Potsdam
  • Rangsdorf
  • Schönefeld
  • Schöneiche
  • Schulzendorf
  • Teltow
  • Velten
  • Werneuchen
  • Wildau
  • Zeuthen

 


Info Naturkostmarkt / Bioladen

Ein Naturkostmarkt oder Bioladen (auch: Naturkostladen) ist ein Lebensmittelladen, dessen zum Verkauf angebotene Produkte aus ökologischer Landwirtschaft und umweltfreundlicher Verarbeitung stammen.

Hochgeladene Bilddatei

Neben Lebensmitteln, bei denen der Schwerpunkt auf Naturkost liegt, werden häufig auch Körperpflege- und Reinigungsmittel, Bekleidung und andere Produkte des täglichen Bedarfs angeboten – wesentliche Aspekte dabei sind eine möglichst geringe Schadstoffbelastung der angebotenen Waren sowie deren umweltgerechte Herstellung.Die Lebensmittel stammen nahezu alle aus ökologischer Landwirtschaft. Konventionell angebaute Lebensmittel werden fast nie in Bioläden verkauft; wenn doch, dann sind sie in der Regel gekennzeichnet. Gentechnisch veränderte Lebensmittel sind in Bioläden nicht zu finden.

(Quelle: Wikioedia)

Mietpreisbremse in Schleswig-Holstein ab 01.12.2015

Ab 01.12.2015 ist die Mietpreisbremse für Schleswig-Holstein in Kraft getreten.

Die Mietpreisbremse greift bei neuen Mietverträgen für Wohnraum. Die Höhe der Kaltmiete ist auf 110 % der ortsüblichen Vergleichsmiete begrenzt.

Ausgenommen ist Wohnraum der nach dem 1. Oktober 2014 neu gebaut worden ist und Wohnraum der umfassend saniert und modernisiert worden ist. Eine Sanierung und Modernisierung ist umfassend, wenn eine Gleichstellung mit einem Neubau als gerechtfertigt erscheint.

Mieten, die bereits über der Höchstgrenze der Mietpreisbremse liegen, haben Bestandsschutz. Hat also der Vormieter bereits eine Miete gezahlt, die mehr als 110 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt, darf der Vermieter diese Miethöhe auch vom Nachmieter verlangen.


Mietpreisbremse in Schleswig-Holstein


In diesen Städten und Gemeinden in Schleswig-Holstein ist ab 01.12.2015 die Mietpreisbremse eingeführt worden:


  • Landeshauptstadt Kiel
  • Norderstedt
  • Barsbüttel
  • Glinde
  • Halstenbek
  • Wentorf bei Hamburg
  • Sylt
  • Hörnum
  • Kampen
  • List
  • Wenningstedt-Braderup
  • Wyk auf Föhr






Kontakt per E-Mail aufnehmen

Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.


A link not to be clicked on