Immobilie(n) vermarkten über City-Immobilien Thüringen, Matthias Schellenberg


Warum Immobilien auf Rentenbasis kaufen ?

Warum sollten Sie auf den Gedanken kommen, eine Immobilie gegen eine Rente, insbesondere gegen Zahlung einer Leibrente, zu kaufen?

Ein wichtiger Vorteil für Sie: Das übliche Eigenkapital in Höhe von 20 % des Beleihungswertes muß zum Renten-Kauf nicht vorhanden sein, es sei denn, es wird eine Einmalzahlung vereinbart. Diese Einmalzahlung kann aber je nach Vereinbarung auch nur 5 % oder 10 % des Kaufpreises betragen.

Sie können sich sofort Eigentum schaffen ohne jahrelange Ansparzeit bei Bausparkassen, ohne lange Vergleiche von Hypothekenzinsen und Nebenkosten und ohne Kosten für Provisionen der Vermittler, die aus Ihrer Zahlung zuerst getätigt werden.

Sie bekommen vom Verkäufer einen günstigen Zins eingeräumt und zahlen keine Banknebenkosten.

 

Hochgeladene Bilddatei



Für jüngere Menschen (25-35 Jahre) ist interessant: Sie können in jüngeren Jahren als sonst kaufen. Das hat folgende Vorteile: Sie nehmen die Wertsteigerung der Immobilie ab dem Kauf mit. Wenn Sie 10 Jahre sparen, werden während dessen auch die Immobilienpreise, besonders der Grundstücksanteil, teurer. Sie laufen den Preisen hinterher und zahlen in 10 Jahren weitaus mehr als heute.Sie können Ihre Energie sofort in die Renovierung einer Immobilie stecken und durch Eigenleistung bei Renovierung und Ausbau den Wert steigern.

Für Menschen im mittleren Lebensalter (Altersstufen ca. von 45 bis 55 Jahren) ist interessant: Wenn Sie bisher kein Eigenkapital ansparen konnten oder wenn Sie durch Scheidung oder andere finanzielle oder persönliche Schicksalsschläge Ihr bisher erschaffenes Lebenswerk verloren haben, können Sie auf Rentenbasis eine Immobilie erwerben, zu einem Zeitpunkt, an dem eine Bankfinanzierung, zumindest mit 1 oder 2 % Tilgung, nach den üblichen Kriterien nicht mehr gewährt wird, weil Sie die Hypothek vor Ihrem Rentenalter nicht zurückzahlen könnten.

Ohne viel Eigenkapital, aber mit regelmäßigen Einkommen und festem persönlichen Fundament, können Sie durch den Rentenkauf auf Leibrenten- oder Zeitrentenbasis (wieder) Eigentum schaffen.

Mit 50 Jahren können Sie ein Haus auf Leibrente von einer 75-jährigen Person kaufen, wenn Ihre weiteren Einnahmen gesichert sind.

Die Zeitrente ist in diesem Zusammenhang auch sinnvoll. Eine Zeitrente ist eine Finanzierung mit sehr hoher Tilgung. Dadurch wird der Kaufpreis z.B. in 10 oder 15 Jahren gezahlt.

Kauf auf Leibrentenbasis als Geldanlage

Natürlich ist der Kauf gegen eine Leibrente auch für reine Investoren ohne Absicht der Eigennutzung geeignet. Das gilt nicht nur für typische Renditeobjekte, sondern in diesem Fall besonders auch für Einfamilienhäuser. Sie kaufen ein Haus auf Leibrentenbasis und verkaufen es nach dem Tod des Verkäufers. In diesem Fall ist es auch für Sie sinnvoll, wenn der Verkäufer als Nutzungsberechtigter weiterhin in dem Haus wohnt, da dadurch die Leibrente stark reduziert wird. Die Spekulation über die Lebenserwartung spielt in diesem Fall natürlich besonders stark hinein, aber das sollte nicht den Kerngedanken des Geschäftes ausmachen. Vielmehr ist die langfristige Perspektive und Investition in die Immobilie interessant.

Wer ist Käufer von Immobilien auf Rentenbasis ?

Junge Familien haben die Zeit und die Energie, um ältere Einfamilienhäuser in Eigenarbeit herzurichten. Ihnen fehlt aber das Eigenkapital zum Kauf ! Bei einem Kauf auf Rentenbasis müssen die Käufer nicht den Umweg über Bausparkassen und Hypothekenfinanzierungen gehen. Mit sehr geringerem Eigenkapital (für die Kaufnebenkosten wie z.B. Grunderwerbssteuer, Notar) aber gutem regelmäßigen Einkommen können junge berufstätige Menschen ohne lange Ansparphase ein Haus erwerben und einziehen.

 

Verkauf auf Rentenbasis



Selbständige Handwerker möchten Mehrfamilienhäuser als Alterssicherung erwerben. Bei Renovierungsstau können die Handwerksfirmen Arbeiten selbst durchführen.

Kapitalanleger und Menschen mit längerer Perspektive wollen für einen günstigen Kaufpreis eine Immobilie erwerben. Das kann in allen Größenordnungen (Einfamilienhaus bis Mehrfamilienhaus) zutreffen. Hier ist das Modell möglich, dass Sie bis zum Lebensende in Ihrer Immobilie (Einfamilienhaus, Eigentumswohnung) wohnen bleiben und trotzdem vorher einen Ertrag erzielen.

Warum Immobilien auf Rentenbasis verkaufen ?

Ihr Vorteil als Verkäufer auf Leibrentenbasis

Zweck des Verkaufs: Sie erhalten garantiert bis zum Lebensende eine inflationsgesicherte Rentenzahlung, egal wie lange Sie leben.

Die Verrentung einer Immobilie ist Verzehr des Kapitals und Zins in einem, aber ohne das Risiko, das Ihr Kapital irgendwann in der Zukunft, vielleicht im hohen Alter, aufgezehrt ist.

Die monatliche Rente setzt sich aus den Zinsen (vergleichbar mit dem bisherigen Mietwert der Immobilie) und der Auflösung des Kapitals (also hier des Verkaufs des Immobilieneigentums) zusammen.

Natürlich wird die Leibrente bis zum Tod des oder der Berechtigten gezahlt. Falls Sie die statistische Lebenserwartung überleben, erhalten Sie insgesamt eine den Wert Ihrer Immobilie übertreffende Gegenleistung.

Jede andere Form von Kapitalverzehr brächte die Sorge mit sich, dass irgendwann kein Geld mehr vorhanden ist (und zwar gerade im höheren Alter). Mit der Leibrente können Sie aber sicher sein, eine gegen Inflation gesicherte Zahlung zu erhalten, egal wie alt Sie werden.

Als Eigentümer eines renovierungsbedürftigen älteren Einfamilienhauses finden Sie leichter einen Käufer für diese Art des Immobilienverkaufs, denn die Finanzierung auf Rentenbasis ist für den Käufer ohne Eigenkapital vielleicht die einzige Möglichkeit zum Erwerb. Zustandsmängel kann der Käufer in Eigenleistung beseitigen.

Schema Immobilienverrentung

 

Ihr Vorteil als Verkäufer auf Zeitrentenbasis

Eine Zeitrente hilft Ihnen eine genau festgelegte Zeitspanne (z.B. 10 Jahre) finanziell gesichert zu überbrücken (Eine Zeitrente ist vergleichbar mit Kaufpreisraten).Sie brauchen sich nicht um die Wiederanlage des Kaufpreises zu kümmern.

Die Zeitrente ist verzinst und kann inflationssicher gestaltet werden.Falls Sie vor Ablauf des vereinbarten Zahlungszeitraumes sterben, erhalten Ihre Erben die Zahlung weiter. Sie finden eventuell leichter einen Käufer für Ihre Immobilie. Auch der Käufer, der in Form einer Zeitrente finanziert, braucht kein Eigenkapital und keine Bankfinanzierung berücksichtigen. Wenn Sie ihm einen günstigen Zinssatz gewähren ist für ihn die Finanzierung auch besser als über eine Bank.

Ihrer Rente steht weiterhin der Sachwert „Immobilie“ gegenüber. Die vereinbarte Rente ist gegen Inflation geschützt, sofern die Bindung an einen Lebenshaltungskostenindex vereinbart wird. Die Sicherheit des Immobilienverkäufers auf Rentenbasis ist also der individuelle Vertrag mit fest vereinbarten Leistungen. Natürlich müssen Sie dazu alles richtig gestalten. Dazu soll dieses Buch beitragen.

Verkauf von Renditeobjekten

Eigentümer eines Renditeobjekts (Miethaus, Gewerbegrundstück usw.) können durch Verrentung einen weit höheren Ertrag erzielen, als es aus den normalen Mieterträgen möglich wäre. Der Grund auch hier: Zusätzlich zu den Zinsen (vergleichbar mit den Nettomieteinnahmen) wird der Wert der Immobilie auf Ihre statistische Lebenserwartung verteilt. Sie kassieren in Raten und Sie haben trotzdem die Sicherheit, bis an Ihr Lebensende, egal welches hohe Alter sie erreichen, die Zahlung zu erhalten. Außerdem fällt der Ärger mit Mietern, das Risiko von Leerständen und die Problematik von Renovierungsinvestitionen weg.

Neulich war ich mal wieder am Ratzeburger See ...

... und hatte mir Gedanken über meine verrückten Ideen gemacht. Lohnt sich die Umsetzung? Wird das Stadtkonzept angenommen? 

Wenn niemand in der Nähe ist, rede ich schon mal so vor mich hin, wie auch hier...

Just in dem Moment hörte ich vom Seeufer: "dat waat wat".

Dat waat wat? Ich schaute Richtung See und sah eine Ente. Die meint "Dat ward wat"!!  Das ist Plattdeutsch und heißt übersetzt ins Hochdeutsche "das wird was".

Hm... ich fragte mich, ob die Ente mich verstanden und mir auf Plattdeutsch eben die Bestätigung gegeben hatte. Sie kommt ja immerhin  rum und kann ja auch alles mal aus der Luft von oben und somit besser beurteilen als ich. Sie kann offensichtlich nur plattdeutsch reden dachte ich und fragte nochmal auf Platt nach: "Na? Ward dat wat?" Jetzt kam von vielen hinzugekommenen Enten ebenfalls die Bestätigung mit 
"datwaatwat dat ward wat datwaatwat datwardwat dadwaadwad dadwardwad".

Ich habe mich sodann bei den Enten bedankt und für den nächsten Besuch altes Brot versprochen...

Dieses Erlebnis hatte mich auf dem Weg ins Büro noch sehr beschäftigt. Mir kam in den Sinn, dass auch die Enten in München und auf der ganzen Welt dieses norddeutsche Platt sprechen. Kommen denn alle aus Norddeutschland? :-)
 



Mehr zu unseren Projekten:

datwaatw.at dadwardwad dat-ward-wat  datwaatwat  datwardwat datwardwat 

 

 

 

Als Hausbaufirma schätzen wir die fantastische Bewerbungsmöglichkeit unserer Hausbauangebote auf unserem IMMOFUX Stadtportal

 

Hochgeladene Bilddatei


Unsere Hausverkäufer können sich ebenfalls mit einem IMMOFUX Stadtportal werblich sehr gut "in Szene setzen" und haben eine weitere Einkommensmöglichkeit über die  Marktplatzfunktion zur Verfügung.






Kontakt per E-Mail aufnehmen

Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.


A link not to be clicked on